CFA Level I, Finan­cial Repor­ting and Ana­ly­sis, Long-Lived Assets

Es geht bei der Bewer­tung um 

- Erst­be­wer­tung und 

- Fol­ge­be­wer­tung.

Bei der Erst­be­wer­tung wer­den die Anschaf­fungs­kos­ten (= cost of purcha­se) ermit­telt, bei der Fol­ge­be­wer­tung müs­sen plan­mä­ßi­ge und außer­plan­mä­ßi­ge Abschrei­bun­gen kal­ku­liert wer­den. Die Anschaf­fungs­kos­ten berech­nen sich durch den Anschaf­fungs­preis zuzüg­lich der Anschaf­fungs­ne­ben­kos­ten, wel­che ein­zeln zuor­den­bar sein müs­sen (direct­ly attri­bu­ta­ble). In der vor­lie­gen­den Auf­ga­be gibt es kei­ne Wert­min­de­run­gen, also außer­plan­mä­ßi­ge Abschrei­bun­gen. Man beach­te wei­ter­hin, dass im vor­lie­gen­den Bei­spiel nach dem Rest­buch­wert nach einem von acht Jah­ren gefragt ist, des­halb die Mul­ti­pli­ka­ti­on der Anschaf­fungs­kos­ten von 115.000 $ mit 7/8.

Zur in die­sem Blog­post bespro­che­nen Auf­ga­be geht es hier: ques­ti­ons-cfa-fra-level‑I.

Zur Auf­ga­be, die hier bespro­chen wird, geht es hier: lam­bert-mind-maps-long-lived-assets.

Die wich­ti­gen Punk­te von Finan­cial Repor­ting and Ana­ly­sis, and Long-Lived Assets in der fol­gen­den Mind­Map:

Alle Lam­bert Mind­Maps für CFA Level 1 und Level 2 kön­nen im Online­shop hier erwor­ben werden.

0 responses on "CFA Level I, Financial Reporting and Analysis, Long-Lived Assets"

Leave a Message

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.