Webi­nar Rech­nungs­le­gung, WS 20/21, Modul 32781

120,00 

Du kannst das Webinar im Nachhinein noch erwerben.

Dieses Webinar ist aus der Vergangenheit, sämtliche Videomitschnitte (12 Stunden), Aufgaben, Lösungen, MindMaps und Mitschriften können aber hier noch erworben werden. Für Deine Klausurvorbereitung.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Beschreibung

Im Webi­nar „Rech­nungs­le­gung“ für die Fern­Uni­ver­si­tät Hagen, abge­stimmt auf Prof. Meye­ring (Bilanz­theo­rie) und Prof. Brö­sel (Bilanz­ana­ly­se und Bilanz­po­li­tik), wer­den wir die wich­ti­gen prü­fungs­re­le­van­ten Din­ge besprechen.

Näm­lich im Bilanz­theo­rie-Teil u.A. die klas­si­schen Theo­rien von Simon, Schma­len­bach und Schmidt, die Eigen­ka­pi­tal­de­fi­ni­tio­nen (nomi­nell, real und sub­stan­ti­ell) und die Gewinn- und Ver­lust­rech­nung (die Her­lei­tung vom Gesamt­kos­ten­ver­fah­ren zum Umsatzkostenverfahren).

Außer­dem im Teil Bilanz­ana­ly­se und Bilanz­po­li­tik u.A. wich­ti­ge bilanz­po­li­ti­sche Maß­nah­men (sach­ver­halts­ge­stal­tend und dar­stel­lungs­ge­stal­tend – hier expli­zi­te und impli­zi­te Wahl­rech­te). Wie ist also zu ver­fah­ren, wenn eine Plan­bi­lanz gege­ben ist und gewis­se Sach­ver­hal­te noch nicht berück­sich­tigt wur­den und z.B. eine pro­gres­si­ve Bilanz­po­li­tik gefah­ren wer­den soll? Wich­tig war schließ­lich auch die Struk­tur­bi­lanz, wie sie immer wie­der im Klau­s­ur­teil von Prof. Brö­sel abge­fragt wird. Mit z.B., aber nicht nur, der Behand­lung des Dis­agi­os, der laten­ten Steu­ern, eines Geschäfts- oder Fir­men­werts, der Sal­die­rung von Vor­rä­ten und erhal­te­nen Anzah­lun­gen auf Bestel­lun­gen, eines Son­der­pos­tens für erhal­te­ne Inves­ti­ti­ons­zu­wen­dun­gen etc.

Du hast sechs Mona­te Zugriff auf die Video­mit­schnit­te und alle Webi­nar­un­ter­la­gen (Auf­ga­ben sowie aus­führ­li­che Lösungen).

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.