Akronyme und Assoziation

Akronyme

Beispiele für Akronyme sind bestimmte Abkürzungen, die man kennt, wie z.B. TÜV für Technischer Überwachungsverein, PVC für Polyvinylchlorid, GAU für größter anzunehmender Unfall etc. Man verwendet regelmäßig statt der Langform ausschließlich die Kurzform.

Mit Hilfe sog. erweiterter Akronyme werden wir uns bestimmte Sachen merken. Man merkt sich die Anfangsbuchstaben und baut hierzu einen Satz oder eine kleine Geschichte auf.

Aufgabe:

Die fünf großen Seen in Nordamerika lauten Superior-See, Michigan-See, Huron-See, Erie-See und Ontario-See. Versuchen Sie, einen Satz zu bilden, wobei die Anfangsbuchstaben der Wörter die Anfangsbuchstaben der fünf Seen sind.

Eine mögliche Lösung von vielen liegt z.B. im folgenden Satz: Susanne Müller hört einen O-Ton. Weil man sich diesen Satz „leichter“ merken kann – denn er beinhaltet einen Zusammenhang – als die lose Reihenfolge der fünf Seen, lässt sich von dem Satz „Susanne Müller hört einen O-Ton“ leicht auf die fünf Seen schließen, die ebenfalls mit denselben Anfangsbuchstaben beginnen. Damit erhält man also die Seen Superior-See, Michigan-See, Huron-See, Erie-See und Ontario-See.

Aufgabe:

Bilde einen Satz mit erweiterten Akronymen, um die Planeten unseres Sonnensystems (in der richtigen Reihenfolge) zu behalten: Merkur, Venus, Erde, Mars, Jupiter, Saturn, Uranus, Neptun, Pluto.

Ein Beispiel hierfür wäre der Satz: Milenas Vater eilt mit Jupp seit Urzeiten nach Paris. Durch die Anfangsbuchstaben lässt sich damit auf die Namen und damit auch auf die richtige Reihenfolge der Planeten schließen.

Stelleerweitertes

Akronym
Planet
1MilenasMerkur
2VaterVenus
3eiltErde
4mitMars
5JuppJupiter
6seitSaturn
7UrzeitenUranus
8nachNeptun
9ParisPluto

Assoziationen

Es gibt unheimlich viele Assoziationen, mit denen sich bestimmte Eigenschaften über Länder und geographische Gegebenheiten leichter merken lassen. So ist z.B. vielen der Satz bekannt „Nie ohne Seife waschen“. Mit diesem Satz lassen sich die Himmelsrichtungen Norden, Osten, Süden und Westen leichter merken. Genauso ist vielen im Mathematikunterricht nicht klar, auf welcher Achse im Koordinatensystem die Abszisse und auf welcher Achse die Ordinate steht. Wenn man hingegen weiß, dass die Ordinate nach oben zeigt und das Wort Ordinate mit O wie oben beginnt, so ist klar, dass die Ordinate nach oben zeigt.

Es wird allerdings schwer werden, Akronyme zu erstellen, wenn einem die Wörter vollkommen unbekannt sind und es sich um Fremdwörter handelt. Wie will man sich z.B. beim Thema Tiefseefische (also bei Fischen, die unterhalb einer Meerestiefe von 500 m leben), die folgenden Beispiele lediglich mit Akronymen merken:

Blauleng, Bathylaco, Borstenmäuler, buckliger Anglerfisch, Bathysauropsis, Bathylaco nigricans.

Hier lediglich auf die Anfangsbuchstaben zu setzen würde zum einen wegen der Unterscheidung schwierig werden, zum anderen aber auch deswegen, weil man mit den Wörtern an sich als Fachfremder nicht unbedingt viel anfangen kann.

LAMBERT-METHODE:

Wir werden in unterschiedlichen Fächern, z.B. Religion oder auch Deutsch auf die Methode der Akronyme und der Assoziationen zurückkommen. Später, im Kapitel über Erdkunde, werden wir außerdem sehen, dass Akronyme und Assoziationen nicht exakt dasselbe sind.

Zum weiteren Einüben hier ein Video. Du wirst anhand von Akronymen lernen, wie man sich

  • die Namen ehemaliger Bundespräsidenten oder
  • die Planeten unseres Sonnensystems

besser, leichter und schneller merkt.

ALLE ANSEHEN Add a note
YOU
Kommentar hinzufügen
 

Über Uns

Wir bieten seit 1994 Unterricht für BWL, VWL, Statistik und Mathematik. Mit uns bereiten Sie sich optimal auf Ihre Prüfung vor - kurz, knapp und auf den Punkt gebracht. Sie haben bei uns die Möglichkeit der Gruppenkurse und des Einzelunterrichts, der Präsenzkurse und der Skriptsammlungen.

Wer ist Online?

Im Moment ist niemand online.
top
X