Grundsätzliches zur Gewinn- und Verlustrechnung

Worum geht es in einer Gewinn- und Verlustrechnung? Wann wird ein Ertrag eigentlich realisiert? Und wann noch nicht?

Ertragsrealisierung

Die Frage stellt sich, wann ein Ertrag ein Ertrag ist bzw. wann ein Ertrag zu realisieren ist. Dies wird meistens durch den Begriff des Gefahrenübergangs beantwortet. Wenn die Gefahr des zufälligen Untergangs auf den Kunden übergeht, so ist der Ertrag zu realisieren.

Beispiel:

Der Maschinenproduzent Fritz aus Kassel verkauft dem Produzenten Franz aus München eine Maschine. Vereinbart ist, dass der Franz sie am 10.10.2021 mit eigener Maschine abholt. In der Nacht vom 9.10.2021 auf den 10.10.2021 schlägt der Blitz in die Lagerhalle des Fritz ein. Die Maschine wird dabei vollständig zerstört. 

Der Fritz wird die Maschine nochmal neu produzieren müssen und darf sie erst dann dem Franz berechnen. Die Gefahr des zufälligen Untergangs war im Zeitpunkt der Zerstörung der Maschine noch nicht auf den Kunden Franz übergegangen. Der Fritz durfte deshalb den Ertrag noch nicht ansetzen. 

Beispiel:

Der Maschinenproduzent Fritz aus Kassel verkauft dem Produzenten Franz aus München eine Maschine. Vereinbart ist, dass der Franz sie am 10.10.2021 mit eigener Maschine abholt, was auch geschieht. In der Nacht vom 10.10.2021 auf den 11.10.2021 schlägt der Blitz in die Lagerhalle des Franz ein. Die Maschine wird dabei vollständig zerstört. 

Die Gefahr des zufälligen Untergangs ist mit Abholung der Maschine vom Fritz auf den Franz übergegangen. Dass die Maschine vollständig zerstört wird, ist mithin das Problem des Franz, nicht aber das Fritz. Fritz darf sie dem Franz vollständig berechnen, sein Ertrag ist realisiert. Dass die Maschine mittlerweile nicht mehr existiert, ist dafür unerheblich.

Die Gewinn- und Verlustrechnung lässt sich nach

– dem Gesamtkostenverfahren als auch nach

– dem Umsatzkostenverfahren

ermitteln, worauf wir im folgenden näher eingehen werden.

SEE ALLAdd a note
YOU
Add your Comment
 

Über Uns

Wir bieten seit 1994 Unterricht für BWL, VWL, Statistik und Mathematik. Mit uns bereiten Sie sich optimal auf Ihre Prüfung vor - kurz, knapp und auf den Punkt gebracht. Sie haben bei uns die Möglichkeit der Gruppenkurse und des Einzelunterrichts, der Präsenzkurse und der Skriptsammlungen.

Wer ist Online?

Im Moment ist niemand online.