Unterschiedsbetrag aus der Vermögensverrechnung

Beispiel:

Die X-AG hat am 31.12 2021 Pensionsverpflichtungen in Höhe von 900.000 €. Um diese Verpflichtungen zu decken, hatte die X-AG Rückdeckungsversicherungen mit Anschaffungskosten in eben dieser Höhe aufgenommen. Am 31.12.2021 hat dieses Deckungsvermögen einen Zeitwert von 1.200.000 €. 

Wegen der Gültigkeit des § 246 II 2,3  HGB sind zwei Dinge anders als sonst. Zum einen wird das Vermögen nicht höchstens mit den Anschaffungskosten aktiviert (also im Gegensatz zum Höchstwertprinzip des § 253 I 1 HGB), sondern zum beizulegenden Zeitwert in Höhe von in diesem Fall 1.200.000 €. Darüber hinaus wird das normalerweise geltende Saldierungsverbot des § 246 II 1 HGB im Fall des § 246 II 2, 3 HGB aufgehoben. Insb. werden Aufwendungen und Erträge, welche aus der Abzinsung der Pensionsverpflichtungen und dem zu verrechnenden Vermögen resultieren, gegenseitig saldiert.

Man erhält einen Saldo in Höhe von 

Unterschiedsbetrag aus der Vermögensverrechnung =  beizulegender Zeitwert des Deckungsvermögens –  Wert der gedeckten Verpflichtungen = 1.200.000 – 900.000 = 300.000 €. 

Im Anhang müssen für das Deckungsvermögen die Anschaffungskosten als auch der beizulegende Zeitwert des Deckungsvermögens, aber auch der Erfüllungsbetrag der Pensionsverpflichtungen und darüber hinaus die verrechneten Aufwendungen und Erträge angegeben werden (§ 285 Nr. 25 HGB). Darüber hinaus muss offengelegt werden, wie der beizulegende Zeitwert durch allgemein anerkannte Bewertungsmethoden ermitteln wurde (§ 285 Nr. 20 Buchst. a) HGB).

Beispiel:

Die X-AG hat am 31.12 2021 Pensionsverpflichtungen in Höhe von 1.400.000 €. Um diese Verpflichtungen zu decken, hatte die X-AG Rückdeckungsversicherungen mit Anschaffungskosten in Höhe von 900.000 € aufgenommen. Am 31.12.2021 hat dieses Deckungsvermögen einen Zeitwert von 1.200.000 €. 

In diesem Fall muss eine Pensionsrückstellung in Höhe von 1.400.000 – 1.200.000 = 200.000 € angesetzt werden (§ 249 I 1, 1. Altern. HGB).

SEE ALLAdd a note
YOU
Add your Comment
 

Über Uns

Wir bieten seit 1994 Unterricht für BWL, VWL, Statistik und Mathematik. Mit uns bereiten Sie sich optimal auf Ihre Prüfung vor - kurz, knapp und auf den Punkt gebracht. Sie haben bei uns die Möglichkeit der Gruppenkurse und des Einzelunterrichts, der Präsenzkurse und der Skriptsammlungen.

Wer ist Online?

Im Moment ist niemand online.