Vorratsvermögen (= Inventory) – CFA Level I, Reading 25

Es geht im Reading 25 “Inventory” des CFA Level I, 2020-Curriculum, zunächst darum, eine Klassifizierung des Vorratsvermögens (= inventory) zu erstellen, nämlich das Vorratsvermögen zu unterteilen in 

– raw materials, 

– work in progress und 

– finished good

Danach geht es um die Bewertungsmethoden des Vorratsvermögens (= inventory valuation methods), nämlich die specific identification-method, die first-in-first-out-Methode, die Durchschnittsmethode als auch die Last-in-first-out-Methode. Bei den Verbrauchsfolgeverfahren gibt es insb. periodische und permanente Bewertungsmethoden (= periodic and perpetual inventory systems). Bei beiden muss man den Endbestand des Vorratsvermögens (= inventory value)  als auch den Verbrauch (= costs of sale)  unterscheiden. Schließlich sind die beiden Kennzahlen 

– inventory turnover ratio = cost of sales /  ending inventory und

– gross profit margin =  gross profit / sales

relevant.

Bei der Lifo-Methode ist insb. wichtig, dass man LIFO reserve und LIFO liquidations versteht. 

Zum Lambert-Gratiswebinar zum Reading „Inventory“ am 7.8.2020 geht es hier.

Zum Gesamtangebot für CFA Level I – candidates geht es hier.

0 responses on "Vorratsvermögen (= Inventory) - CFA Level I, Reading 25"

    Leave a Message

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Über Uns

    Wir bieten seit 1994 Unterricht für BWL, VWL, Statistik und Mathematik. Mit uns bereiten Sie sich optimal auf Ihre Prüfung vor - kurz, knapp und auf den Punkt gebracht. Sie haben bei uns die Möglichkeit der Gruppenkurse und des Einzelunterrichts, der Präsenzkurse und der Skriptsammlungen.

    Wer ist Online?

    Im Moment ist niemand online.