Abo-Sprech­stun­de

Deine Fragen zu den Inhalten von Lamberts Onlinekursen und Webinaren loswerden.

Also zu Buchführung (nach HGB, EStG und IAS/IFRS, Steuern (AO, USt, GewSt, KSt, LSt, ESt, Intern. Steuerrecht), Finanzwirtschaft, Kostenrechnung, Jahresabschlussanalyse, IKS und Kommunikation, Führung und Zusammenarbeit.

Dieses Webinar ist exklusiv für Abonnenten.

Du möchtest auch rundum betreut werden für Deine nächste Prüfung? Hier geht es zu den drei Lambert-Abonnements.

Heute gab es sehr viele Fragen zu meinem Klausurenskript. Nämlich folgende.

Kostenrechnung

1. Warum wird in der Formel zur kalkulatorischen Abschreibung "Anschaffungskosten - Liquidationserlös)/Nutzungsdauer" subtrahiert und hingegen im Ausdruck zu den kalkulatorischen Zinsen "[(Anschaffungskosten + Liquidationserlös)/2]*Zinssatz" vielmehr addiert?

2. Auf welche Menge bezieht man die variablen Kosten in der Kostenvergleichsrechnung (wichtig auch im Fach Finanzwirtschaft - Stichwort statische Investitionsrechnung) - auf die Produktionskapazität oder den möglichen Absatz?

3. Nutzt man in der Maschinenstundensatzrechnung die Planauslastung oder aber die Istauslastung?

 

Buchführung

4. Wenn eigene Anteile zurückgekauft werden, so wird dies offen beim gezeichneten Kapital abgesetzt. Ändert sich dadurch die Berechnungsformel für die Dotierung der gesetzlichen Rücklage nach § 150 II AktG?

5. Wann wendet man das Festwertverfahren an? Wie ist es als Ausnahme vom Grundsatz der Einzelbewertung zu verstehen?

6. Buchungssätze - sind die immer aus Sicht der Handelsbilanz zu erstellen?

 

Steuern

7. Wie ist das mit dem Nebeneinander der 1 % - Regelung bei der Kfz-Nutzung und der 0,03 % - Regelung? Letztere gilt pro Entfernungskilometer, erstere nicht.

8. Wann ist der Solidaritätszuschlag in der Klausur als Annexsteuer zur Einkommen- bzw. Körperschaftsteuer zu kalkulieren?

9. Wie funktionieren die Methodenartikel in den DBAs bzw. dem OECD-Musterabkommen? Wie stellt man fest, ob eine drohende Doppelbesteuerung im Abkommensrecht nach der Freistellungsmethode (beachte den Progressionsvorbehalt) oder nach der Anrechnungsmethode verringert oder vermieden wird?

 

Jahresabschlüsse aufbereiten und auswerten

11. Warum werden beim Kapitaleinsatz die stillen Reserven einbezogen? Wie hängt das mit der Strukturbilanz zusammen?

Die Abonnenten haben wie immer den Mitschnitt erhalten - viel Spaß beim Durcharbeiten. 😉

Die Veranstaltung ist beendet.

Datum

Mo Jan 2022
Vorbei!

Uhrzeit

18:00 - 19:00

0 responses on "Abo-Sprechstunde"

Leave a Message

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

ÜBER UNS

Wir bie­ten seit 1994 Unter­richt für BWL, VWL, Sta­tis­tik und Mathe­ma­tik. Mit uns berei­ten Sie sich opti­mal auf Ihre Prü­fung vor — kurz, knapp und auf den Punkt gebracht. Sie haben bei uns die Mög­lich­keit der Grup­pen­kur­se und des Ein­zel­un­ter­richts, der Prä­senz­kur­se und der Skriptsammlungen.

top

© Florian Hölzer Designs