Lam­bert-Online­kurs Einkommensteuer

79,00 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Beschreibung

Unbe­schränk­te Ein­kom­men­steu­er­pflicht (gewöhn­lich und fik­tiv, Wohn­sitz- und Ansäs­sig­keits­prin­zip, Universalitätsprinzip)

Beschränk­te Ein­kom­men­steu­er­pflicht (insb. hier der sehr wich­ti­ge Ein­be­zug von § 49 EStG und die erwei­tert beschränk­te Ein­kom­men­steu­er­pflicht nach dem Außen­steu­er­ge­setz, Quel­len- oder Ursprungs­prin­zip, Territorialprinzip) 

Ein­künf­te aus Gewer­be­be­trieb (lau­fen­de Ein­künf­te aus Gewer­be­be­trieb, vier Posi­tiv- und drei Nega­tiv­kri­te­ri­en, ein­ma­li­ge Ein­künf­te aus Gewer­be­be­trieb,  Ver­äu­ße­rungs­ge­winn, rol­lie­ren­der Freibetrag)

Ein­künf­te aus selb­stän­di­ger Arbeit (frei­be­ruf­li­che Tätig­keit, Kata­log­be­ru­fe, Tätig­keit als Auf­sichts­rats­mit­glied, Betriebs­ein­nah­men und Betriebsausgaben)

Ein­künf­te aus nicht­selb­stän­di­ger Arbeit (Abgren­zung zu jenen aus selb­stän­di­ger Arbeit, Berech­nung der Ein­nah­men, Arbeits­lohn, Werbungskostenabzug)

Ein­künf­te aus Kapi­tal­ver­mö­gen (Betei­li­gung im Pri­vat­ver­mö­gen, Abzug des Spa­rer­pausch­be­trags, kon­stan­ter Steu­er­satz bei der Abgel­tungs­teu­er von 25 %, Vor­aus­set­zun­gen, wann das Teil­ein­künf­te­ver­fah­ren ange­wen­det wird bzw. der Wech­sel zur “gewöhn­li­chen” Besteue­rung nach § 32a EStG)

Ver­mie­tung und Ver­pach­tung (Ein­nah­men und Wer­bungs­kos­ten­ab­zug, insb. für Abschrei­bun­gen und Finanzierung)

Sons­ti­ge Ein­künf­te (wie­der­keh­ren­de Bezü­ge, Leib­ren­ten, Ein­künf­te aus gesetz­li­chen Ren­ten­ver­si­che­run­gen, Ein­künf­te aus pri­va­ten Ver­äu­ße­rungs­ge­schäf­ten, Spe­ku­la­ti­ons­fris­ten, Frei­gren­ze von 600 €) 

Gesamt­be­trag der Ein­künf­te (Sum­me der Ein­künf­te, Alters­ent­las­tungs­be­trag, pro­zen­tua­le Berech­nung und Höchst­be­trag, Ent­las­tungs­be­trag für Alleinerziehende) 

Son­der­aus­ga­ben (Ver­lust­ab­zug als unech­te Son­der­aus­ga­be, Spen­den und die Berech­nung der abzugs­fä­hi­gen Spen­de, Höchst­be­trä­ge, Vorsorgeaufwendungen)

Außer­ge­wöhn­li­che Belas­tun­gen (Zwangs­läu­fig­keit, zumut­ba­re Belas­tung in Abhän­gig­keit der Anzahl der Kin­der und des Fami­li­en­stands und des Gesamt­be­trags der Ein­künf­te, außer­ge­wöhn­li­che Belas­tun­gen in beson­de­ren Fäl­len, steu­er­li­che Berück­sich­ti­gung von Kindern)

Zu ver­steu­ern­des Ein­kom­men (Ein­kom­men, Abzug von Son­der­aus­ga­ben und außer­ge­wöhn­li­chen Belas­tun­gen, Fami­li­en­leis­tungs­aus­gleich, d.h. Kin­der­frei­be­trag vs. Kindergeld)

Tarif­li­che Ein­kom­men­steu­er (Ein­ord­nung in die fünf Pro­gres­si­ons­zo­nen des § 32a EStG, Grenz­steu­er­satz, Durchschnittssteuersatz)

Fest­zu­set­zen­de Ein­kom­men­steu­er (Pro­gres­si­ons­vor­be­halt, Lohn­er­satz­leis­tun­gen, steu­er­freie aus­län­di­sche Ein­künf­te, Tarifer­mä­ßi­gung bei außer­or­dent­li­chen Ein­künf­ten, Steu­er­ermä­ßi­gun­gen wie z.B. die Anrech­nung der Gewerbesteuer)

Das alles mit vie­len aus­führ­li­chen Lehr­tex­ten, mehr als 80 Mul­ti­ple-Choice-Fra­gen und mehr als 70 Lam­bert-Erklär­vi­de­os zum bes­se­ren Verständnis.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.