• Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Wir bespre­chen die prü­fungs­re­le­van­ten Punk­te aus dem Rea­ding 34Mea­su­res of Levera­ge.

Also die Ein­tei­lung von Kos­ten in varia­ble und fixe Kos­ten. Dann das busi­ness risk (sales risk und ope­ra­ting risk) sowie finan­cial risk. Wie bewe­gen sich die DOL, also die ope­ra­ting inco­me ela­s­ti­ci­ty, und die DFL, also der degree of finan­cial levera­ge, d.h. wovon sind sie abhän­gig? Wie lau­tet die Zer­le­gung des degree of total levera­ge und was hat es mit brea­k­e­ven points und ope­ra­ting brea­k­e­ven points auf sich?

Die­ses Web­i­nar fin­det auf deutsch statt. Weil ich der Mei­nung bin, dass man, selbst wenn die Prü­fung (im Rah­men von Mul­ti­ple Choice-Fra­gen) auf eng­lisch ist, man in sei­ner Mut­ter­spra­che (also hier deutsch) am bes­ten lernt und es viel bes­ser ist, das folg­lich tie­fer sit­zen­de Wis­sen dann in der Prü­fung auf eng­lisch einzusetzen.

Mehr zu mei­nen Online­kur­sen und Web­i­na­ren zu CFA Level I auf https://daniel-lambert.de/cfa-auf-deutsch/

Course Curriculum

Lam­bert-Gra­tis­web­i­nar CFA Level I (auf deutsch): Cor­po­ra­te Finan­ce, Mea­su­res of Leverage 00:00:00

Course Reviews

N.A

ratings
  • 5 stars0
  • 4 stars0
  • 3 stars0
  • 2 stars0
  • 1 stars0

No Reviews found for this course.

5 STUDENTS ENROLLED

ÜBER UNS

Wir bie­ten seit 1994 Unter­richt für BWL, VWL, Sta­tis­tik und Mathe­ma­tik. Mit uns berei­ten Sie sich opti­mal auf Ihre Prü­fung vor — kurz, knapp und auf den Punkt gebracht. Sie haben bei uns die Mög­lich­keit der Grup­pen­kur­se und des Ein­zel­un­ter­richts, der Prä­senz­kur­se und der Skriptsammlungen.

top

© Florian Hölzer Designs