Lam­bert-Online­kurs Jah­res­ab­schlüs­se auf­be­rei­ten und auswerten

69,00 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Beschreibung

Jah­res­ab­schluss (Ver­ständ­nis für die Buchungs­sät­ze, für erfolgs­neu­tra­le und erfolgs­wirk­sa­me Bilanz­ver­kür­zun­gen, Bilanz­ver­län­ge­run­gen und Aktiv- und Pas­siv­tausch­si­tua­tio­nen, Anla­ge­git­ter, Erstel­lung und Ver­ständ­nis desselben)

Struk­tur­bi­lanz (bilanz­ana­ly­ti­sches Anla­ge- und Umlauf­ver­mö­gen, bilanz­ana­ly­ti­sches Eigen- und Fremd­ka­pi­tal), Bestän­de­dif­fe­ren­zen­bi­lanz, Bewe­gungs­bi­lanz

Kenn­zah­len (Glie­de­rungs- und Bezie­hungs­zah­len, hori­zon­ta­le und ver­ti­ka­le Bilanz­kenn­zif­fern als auch abso­lu­te und rela­ti­ve Zah­len und Indexzahlen)

Kenn­zah­len zum Kapi­tal (Kapi­tal­struk­tur und Kapi­tal­ent­wick­lung, Eigen- und Fremd­ka­pi­tal­quo­te, sta­ti­scher Ver­schul­dungs­grad, Selbst­fi­nan­zie­rungs­grad und dyna­mi­scher Verschuldungsgrad)

Kenn­zah­len zum Ver­mö­gen (Ver­mö­gens­struk­tur, Ver­mö­gens­ent­wick­lung und Ver­mö­gens­sub­stanz, Anlagen‑, Arbeits- und Vor­rats­in­ten­si­tät, Umschlags­häu­fig­keit des Gesamt- und des Sach­an­la­ge­ver­mö­gens, Umschlags­häu­fig­keit von For­de­run­gen und des Umlauf­ver­mö­gens, Umschlags­dau­er von For­de­run­gen und von Waren­schul­den, Inves­ti­ti­ons­quo­te, Abschrei­bungs­quo­te und Anlagenabnutzungsgrad)

Kenn­zah­lung zur Finan­zie­rung (Finanz­struk­tur, Zah­lungs­fä­hig­keit, Ana­ly­se der Finanz­la­ge, Regeln zur Finan­zie­rung, Anla­gen­de­ckungs­grad I und II, Liqui­di­tät ers­ten, zwei­ten und drit­ten Gra­des, Net Working Capi­tal und Net Working Capi­tal-Quo­te, hori­zon­ta­le und ver­ti­ka­le Regeln zur Finan­zie­rung, gol­de­ne Finan­zie­rungs- und gol­de­ne Bilanzregel), 

Kenn­zah­len zur Ertrags­la­ge (Mate­ri­al­auf­wands- und Per­so­nal­auf­wands­in­ten­si­tät, Abschrei­bungs­auf­wands- und Mate­ri­al­in­ten­si­tät, Per­so­nal- und Abschrei­bungs­in­ten­si­tät, Hrstel­lungs­kos­ten­quo­te, Arbeits- und Mate­ri­al­pro­duk­ti­vi­tät, Eigen- und Gesamt­ka­pi­tal­ren­di­te, Umsatz­ren­di­te, Return on Invest­ment, Return on Capi­tal Employed)

Rating (Basel I, II und III, drei Säu­len von Basel II, Min­destei­gen­ka­pi­tal­an­for­de­run­gen, bank­auf­sicht­li­cher Über­prü­fungs­pro­zess, erwei­ter­te Offen­le­gung, quan­ti­ta­ti­ve und qua­li­ta­ti­ve Fak­to­ren, Fol­gen von Rating für Kre­dit- und insb. Zins­kon­di­tio­nen und zu stel­len­de Kreditsicherheiten)

 

Das alles wie immer mit vie­len aus­führ­li­chen Lehr­tex­ten, vie­len Mul­ti­ple-Choice-Fra­gen und mehr als 70 Lam­bert-Lern­vi­de­os zur Ver­mitt­lung des Stoffs.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.