Kör­per­schaft­steu­er – zu ver­steu­ern­des Einkommen

Lam­berts Steu­er­blog. Auf Spo­ti­fy. The­ma: Kör­per­schaft­steu­er – zu ver­steu­ern­des Ein­kom­men. Super wich­ti­ge Sache. Wie berech­ne ich es? Wor­auf kommt es an? Was sind inner- und außer­bi­lan­zi­el­le Korrekturen?

Die Kör­per­schaft­steu­er wird errech­net durch die Mul­ti­pli­ka­ti­on des Steu­er­sat­zes (15 %) mit dem zu ver­steu­ern­den Ein­kom­men. Ent­schei­dend ist also, dass man fähig ist, das zu ver­steu­ern­de Ein­kom­men aus­zu­rech­nen. Dies wird ermit­telt, indem man vom han­dels­recht­li­chen Jah­res­über­schuss aus­geht und zunächst inner­bi­lan­zi­el­le Kor­rek­tu­ren vor­nimmt, um zum steu­er­recht­li­chen Jah­res­über­schuss zu gelan­gen. Der steu­er­recht­li­che Jah­res­über­schuss zzgl. bzw. abzgl. der außer­bi­lan­zi­el­len Kor­rek­tu­ren ergibt dann das zu ver­steu­ern­de Ein­kom­men. Ich stel­le ein­zel­ne inner- und außer­bi­lan­zi­el­le Kor­rek­tu­ren dar, auf die es ankommt und die man nicht nur in Prü­fun­gen für Bilanz­buch­hal­ter und Steu­er­fach­wir­te stets beherr­schen soll­te. Wenn Dir die­ser Pod­cast gefällt, freue ich mich immer über ein Abon­ne­ment, damit Du kei­ne wei­te­re Epi­so­de ver­passt. Mehr zu mei­nen Vide­os, Audi­os, Blog­posts und Webi­na­ren für den steu­er­li­chen Bereich auf www.daniel-lambert.de.

Zum Lam­bert-Webi­nar für Steu­er­fach­wir­te zur Ein­kom­men­steu­er, Gewer­be- und Kör­per­schaft­steu­er am 18., 19. und 20.11.2020, jeweils 17 – 21 Uhr, geht es hier: https://daniel-lambert.de/…/steuerrecht-i-fuer…/

Kli­cken Sie auf den unte­ren But­ton, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

 

0 responses on "Körperschaftsteuer - zu versteuerndes Einkommen"

Leave a Message

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.