Neu­be­wer­tungs­rück­la­ge – Sach­an­la­gen nach IAS 16

- krasser Widerspruch zum (deutschen) Höchstwertprinzip des HGB

Bei Sach­an­la­gen kann im Rah­men der Fol­ge­be­wer­tung gewählt wer­den zwi­schen (IAS 16.29)

  • Anschaf­fungs­kos­ten- und
  • Neu­be­wer­tungs­mo­dell.

Wenn das Neu­be­wer­tungs­mo­dell gewählt wird, so bedeu­tet dies, dass eine Auf­wer­tung auch über his­to­ri­sche Anschaf­fungs- bzw. Her­stel­lungs­kos­ten vor­ge­nom­men wird (was ein star­ker Gegen­satz zum Höchst­wert­prin­zip des § 253 I 1 HGB, also der deut­schen han­dels­recht­li­chen Rech­nungs­le­gung ist).

Frag­lich ist nun, ob eine Bewe­gung der Neubewertungsrücklage

  • erfolgs­neu­tral oder
  • erfolgs­wirk­sam

zu erfol­gen hat.

Zunächst wird die Neu­be­wer­tungs­rück­la­ge erfolgs­neu­tral gebil­det durch den Buchungssatz

Soll­bu­chungHaben­bu­chung
Posi­ti­onBetragPosi­ti­onBetrag
Sach­an­la­geNeu­be­wer­tungs­rück­la­ge

Soll­te es dann zu einem Rück­gang des bei­zu­le­gen­den Werts kom­men, so wird sie zunächst

  • erfolgs­neu­tral abgewertet, 
    • soweit sie zuvor
    • erfolgs­neu­tral gebil­det wur­de (IAS 16.39) und
  • erfolgs­wirk­sam aufgewertet, 
    • soweit der zuge­hö­ri­ge Vermögenswert
    • zuvor erfolgs­wirk­sam abge­wer­tet wur­de (IAS 16.40)

  

LAMBERT-METHODE:

Beach­te, dass das Wort „soweit“ ein Fach­be­griff ist. Er besagt, dass die Rechts­fol­ge nur im Aus­maß des danach Beschrie­be­nen ein­tritt. Im Steu­er­recht führt er zu einem sog. Frei­be­trag.

Der Gegen­be­griff zu „soweit“ ist der Aus­druck „sofern“ (= wenn), was zu einer sog. Frei­gren­ze führt.

Alle Infos zu Ansatz, Aus­weis und Bewer­tung von Sach­an­la­gen nach IAS 16 und IAS 36 im Prak­ti­ker­kurs Sach­an­la­gen am 6. März 2023.

YouTube

Mit dem Laden des Vide­os akzep­tie­ren Sie die Daten­schutz­er­klä­rung von You­Tube.
Mehr erfah­ren

Video laden

 

0 responses on "Neubewertungsrücklage - Sachanlagen nach IAS 16"

    Leave a Message

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert