CFA Level I

Gra­tis­we­bi­nar Cor­po­ra­te Finan­ce, Mea­su­res of Leverage

Jun 10,21

Wir bespre­chen die prü­fungs­re­le­van­ten Punk­te aus dem Rea­ding 34, Mea­su­res of Leverage. Also die Ein­tei­lung von Kos­ten in varia­ble und fixe Kos­ten. Dann das busi­ness risk (sales risk und ope­ra­ting risk) sowie finan­cial risk. Wie bewe­gen sich die DOL, also die ope­ra­ting inco­me elasti­ci­ty, und die DFL, also der degree of finan­cial leverage, d.h. wovon sind sie abhän­gig? Wie lau­tet die Zer­le­gung des degree of total leverage und was …

Mehr Lesen

Bock auf Opti­ons­be­wer­tung? Mit dem Binomialbaum?

Mrz 1,21

Bock auf Opti­ons­be­wer­tung? Mit dem Bino­mi­al­baum? Wie üblich, mit den ein­zel­nen rele­van­ten Schrit­ten. Für CFA Level I.   Mehr zu unse­rem Webi­nar (auf deutsch!) für das CFA Level I Exam auf www.daniel-lambert.de/cfa.

Mehr Lesen

Sub­sti­tu­ti­ons­ef­fekt, Ein­kom­mens­ef­fekt, Eco­no­mics, CFA Level I

Sep 4,20

Blog­bei­trag 4, Sub­sti­tu­ti­ons- und Ein­kom­mens­ef­fekt, Topics in Demand and Sup­ply Ana­ly­sis, CFA Level 1 Economics Wir betrach­ten das Haus­halts­op­ti­mum in einer Zwei-Güter-Welt. Wenn nun der Preis des ers­ten Gutes steigt und sich folg­lich die Bud­get­ge­ra­de auf der x1-Ach­se nach innen dreht, las­sen sich - Gesamt­ef­fekt, - Sub­sti­tu­ti­ons­ef­fekt und - Ein­kom­mens­ef­fekt unter­schei­den, wobei der Gesamt­ef­fekt die Sum­me aus Sub­sti­tu­ti­ons- und Ein­kom­mens­ef­fekt ist.  Das alte …

Mehr Lesen

Finan­cial Repor­ting and Ana­ly­sis, Über­blick Long-Lived Asset

Aug 29,20

Über­blick über Rea­ding 26 (2020 Cur­ri­cu­lum), CFA Level I, Long-Lived Assets Die Defi­ni­ti­on von long lived assets (= lang­fris­ti­ge Ver­mö­gens­wer­te) ist, dass man erwar­tet, dass sie einen Nut­zen über mehr als eine Peri­ode stif­ten. Bei der Bewer­tung muss man ent­schei­den, ob  - die Anschaf­fungs­kos­ten akti­viert und über die Lauf­zeit als Auf­wen­dun­gen ver­teilt wer­den oder aber  - in der ers­ten Peri­ode direkt als …

Mehr Lesen