Umsatz­steu­er­li­che Aus­fuhr­lie­fe­rung oder nicht? Auf die Aus­fuhr­nach­wei­se kommt es an …

Lamberts Steuerblog

Klau­sur­be­spre­chung 2019 für Bilanz­buch­hal­ter -  ein Möbel­haus ver­kauft etwas an einen Kun­den aus der Schweiz. Liegt eine Aus­fuhr­lie­fe­rung vor, die folg­lich umsatz­steu­er­bar aber umsatz­steu­er­be­freit ist, wenn die­ser sich ledig­lich mit sei­nem Per­so­nal­aus­weis zu erken­nen gibt, ansons­ten aber kei­ne Aus­fuhr­nach­wei­se vor­lie­gen? Die­sen span­nen­den Klau­sur­fall wer­de ich in die­sem Pod­cast wei­ter beleuchten. 

Wenn Dir die­ser Bei­trag gefällt, freue ich mich über ein Abon­ne­ment, damit Du kei­ne wei­te­re Fol­ge verpasst. 

0 responses on "Umsatzsteuerliche Ausfuhrlieferung oder nicht? Auf die Ausfuhrnachweise kommt es an ..."

    Leave a Message

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.