Gewerbesteuerliche Hinzurechnungen – von Vorfälligkeitsentschädigungen, Nachzahlungszinsen und sonstigem Stress

Klausurbesprechung 2019 für Bilanzbuchhalter – ein Gewerbebetrieb leistet Zinsen für einen Kredit, löst diesen zu früh ab und muss eine Vorfälligkeitsentschädigung leisten. Fällt diese unter die Hinzurechnungspflicht des § 8 Nr. 1 Buchst. a) GewStG? Ich verrate eine hochinteressante Fundstelle, die Auskunft darüber gibt, was zu hinzurechnungspflichtigen Zinsen gehört und was nicht.

Weiterhin schuldete der Betrieb Nachzahlungszinsen zur Gewerbesteuer nach § 233a AO. Fallen diese auch unter die gewerbesteuerliche Hinzurechnungspflicht? Die Antwort ist anders als bei der Vorfälligkeitsentschädigung und möglicherweise überraschend.

Wenn Dir dieser Beitrag gefällt, freue ich mich über ein Abonnement, damit Du keine weitere Folge verpasst. 

0 responses on "Gewerbesteuerliche Hinzurechnungen - von Vorfälligkeitsentschädigungen, Nachzahlungszinsen und sonstigem Stress"

    Leave a Message

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Über Uns

    Wir bieten seit 1994 Unterricht für BWL, VWL, Statistik und Mathematik. Mit uns bereiten Sie sich optimal auf Ihre Prüfung vor - kurz, knapp und auf den Punkt gebracht. Sie haben bei uns die Möglichkeit der Gruppenkurse und des Einzelunterrichts, der Präsenzkurse und der Skriptsammlungen.