The­men Ver­tie­fung Wirt­schafts­ma­the­ma­tik und Sta­tis­tik, Modul 32741

Im Fach Ver­tie­fung der Wirt­schafts­ma­the­ma­tik und Sta­tis­tik (Modul 32741) an der Fern­uni­ver­si­tät Hagen bei Prof. Klei­ne und Prof. Kru­se-Becher sind vie­le The­men rele­vant, beson­ders aber im Bereich Ver­tie­fung Wirt­schafts­ma­the­ma­tik die folgenden:

- Kur­ven­dis­kus­si­on im Ein­di­men­sio­na­len (Null­stel­len, Ablei­tun­gen, Extre­mal­stel­len, Stei­gungs­ver­hal­ten, Krüm­mungs­ver­hal­ten und die Integralrechnung)

- Kur­ven­dis­kus­si­on im Mehrdimensionalen

- Dif­fe­ren­ti­al­glei­chun­gen

- Linea­re Alge­bra (insb. das Rech­nen mit Deter­mi­nan­ten für 3x3-Matri­zen und ab 4x4-Matri­zen). Bei der Opti­mie­rung ist zu beach­ten, dass die Opti­mie­rung ohne Neben­be­din­gun­gen im Mehr­di­men­sio­na­len durch Gra­di­en­ten­be­rech­nung und Hes­se-Matrix funk­tio­niert. Wenn Neben­be­din­gun­gen exis­tie­ren, so unter­schei­den wir 

- die Opti­mie­rung mit Ungleich­heits-Neben­be­din­gun­gen und 

- die Opti­mie­rung mit Gleichheitsnebenbedingungen. 

Letz­te­re lösen wir durch den Lagran­ge-Ansatz bzw. die Varia­blen­sub­sti­tu­ti­on. Wenn die Ungleich­heits-Neben­be­din­gun­gen spe­zi­ell “klei­ner-gleich-Neben­be­din­gun­gen” sind und eine Ziel­funk­ti­on zu maxi­mie­ren ist, so wen­den wir den Sim­plex-Algo­rith­mus an. 

Zum Mit­schnitt des Lam­bert-Gra­tis­we­bi­nars Ver­tie­fung Wirt­schafts­ma­the­ma­tik und Sta­tis­tik, das ich zu die­sem The­ma gemacht habe, geht es hier.

Mehr zu unse­rem Ange­bot für Stu­den­ten der Fern­Uni Hagen (Pod­casts, Blogs, Vide­os und Webi­na­re) auf www.daniel-lambert.de/studenten-fernuniversitaet-hagen.

0 responses on "Themen Vertiefung Wirtschaftsmathematik und Statistik, Modul 32741"

Leave a Message

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.