FernUniversität Hagen

Von dis­kre­ten und ste­ti­gen Ren­di­ten – 20 The­men sind in Finan­zie­rung bei Prof. Bau­le klausurrelevant

Sep 18,20

In mei­nem Webi­nar zu Inves­ti­ti­on und Finan­zie­rung (Modul 31021), das ges­tern zu Ende ging, kam ich auf ins­ge­samt 20 The­men, wel­che bei Prof. Tho­mas Hering und Prof. Rai­ner Bau­le klau­sur­rele­vant sind. Eines hier­von (aus dem Finan­zie­rungs­teil) ist das The­ma der dis­kre­ten und ste­ti­gen Ren­di­ten. a) Die dis­kre­ten Ren­di­ten sind r1 = 85/80 – 1 = 6,25 %, r2 = 72/85 …

Mehr Lesen

Die meis­ten klau­sur­rele­van­ten The­men bei Prof. Hering, in „Inves­ti­ti­on und Finan­zie­rung“, Fern­Uni Hagen …

Sep 15,20

Bei Prof. Tho­mas Hering im Bereich Inves­ti­ti­on (Kurs 40520 im Bache­lor­mo­dul Inves­ti­ti­on und Finan­zie­rung 31021) sind ins­be­son­de­re sehr klausurrelevant: zunächst die dyna­mi­sche Inves­ti­ti­ons­rech­nung. Hier geht es zunächst um die Berech­nung des Kapi­tal­werts (sowohl mit unend­li­cher als auch end­li­cher Lauf­zeit) und zwar um den Kapi­tal­wert einer Ein­zel­in­ves­ti­ti­on als auch einer Dif­fe­renz­in­ves­ti­ti­on. Man muss den Kapi­tal­wert inter­pre­tie­ren kön­nen und auch in eine …

Mehr Lesen

The­ma Struk­tur­bi­lanz, Pflicht­mo­dul Rech­nungs­le­gung, Teil Bilanz­ana­ly­se von Prof. Ger­rit Brösel

Aug 10,20

Mit dem Laden des Vide­os akzep­tie­ren Sie die Daten­schutz­er­klä­rung von You­Tube.Mehr erfah­ren Video laden You­Tube immer entsperren Heu­te hat­ten wir im  Lam­bert-Gra­tis­we­bi­nar Rech­nungs­le­gung (Modul 32781) für die Fern­uni­ver­si­tät Hagen das The­ma “Struk­tur­bi­lanz” aus der Bilanz­ana­ly­se behan­delt. Hier­bei geht es dar­um, bestimm­te Posi­tio­nen aus der Han­dels­bi­lanz umzu­glie­dern bzw. zu sal­die­ren. Z.B. ging es dar­um, dass imma­te­ri­el­le Ver­mö­gens­ge­gen­stän­de des Anla­ge­ver­mö­gens, die nicht …

Mehr Lesen

Ver­tie­fung Wirt­schafts­ma­the­ma­tik und Sta­tis­tik, Fern­Uni­ver­si­tät Hagen

Mai 21,20

Wich­ti­ge The­men für die Klau­sur Ver­tie­fung Wirt­schafts­ma­the­ma­tik und Sta­tis­tik (Modul 32741) an der Fern­uni­ver­si­tät Hagen sind im Bereich der Wirtschaftsmathematik - Linea­re Optimierung - Opti­mie­rung im Mehrdimensionalen - Lagran­ge-Funk­ti­on Die drei Metho­den unter­schei­den sich danach, ob Neben­be­din­gun­gen betrach­tet wer­den und von wel­cher Gestalt die­se Neben­be­din­gun­gen sind. Wich­tig ist zum einen die Linea­re Opti­mie­rung, hier ins­be­son­de­re das Ver­ständ­nis für die gra­fi­sche …

Mehr Lesen

Lam­bert-Webi­nar Rech­nungs­le­gung, The­men am 7.5.2020

Mai 6,20

Im Modul “Bilanz­po­li­tik und Bilanz­ana­ly­se” von Prof. Ger­rit Brö­sel geht es in der Kurs­ein­heit I “Grund­la­gen­teil“ um wich­ti­ge Detail­un­ter­schie­de im  - Ansatz, - Bewer­tung und  - Aus­weis zwi­schen HGB und IFRS.  So muss man beim Ansatz zum einen den Unter­schied zwi­schen Ver­mö­gens­ge­gen­stän­den und Ver­mö­gens­wer­ten begrei­fen, zum ande­ren spe­zi­ell die Umgangs­wei­se mit imma­te­ri­el­len Ver­mö­gens­wer­ten bzw Ver­mö­gens­ge­gen­stän­den ver­ste­hen. Außer­dem muss man wis­sen, was laten­te Steu­ern …

Mehr Lesen